Filter

10 Produkte
Sortieren nach
Sortieren nach
Zori Sandalen - Asanoha Zori Sandalen - Asanoha
Japanische Schuhe Zori - Seigaiha Japanische Schuhe Zori - Seigaiha
Japanische Geta Holz Unisex M Japanische Geta Holz Unisex
Ausverkauft
Geta Schuhe - Hayazaki Damen 37
Ausverkauft
Japanische Holzsandalen - Geta Seigaiha Herren 40 Japanische Holzsandalen - Geta Seigaiha Herren
Ausverkauft
Geta Sandalen - Kika-Muster Herren 40 Geta Sandalen - Kika-Muster Herren
Ausverkauft
Japanische Holzschuhe - Geta Damen 36 Japanische Holzschuhe - Geta Damen
Ausverkauft
Japan Zori - Rot Japan Zori - Rot
Ausverkauft
Japanische Zori - Rosa Japanische Zori - Rosa
Ausverkauft
Geta Zori Geta Zori

Entdecken Sie unsere Kollektion an Getas, diese japanischen Sandalen, die ideal sind, um ein offizielles Outfit oder ein Cosplay-Kostüm zu vervollständigen. Wählen Sie ein Geta-Modell und suchen Sie sich Ihr Paar aus einer Vielzahl japanischer Designs aus.

Japanische Getas sind hölzerne Sandalen, die in Japan traditionell zu einem Kimono oder Yukata getragen werden. Oft ist die Sohle auf zwei Plattformen, den sogenannten "Zacken", erhöht. Der Fuß wird mit einem Stoffriemen, der zwischen den Zehen verläuft, fixiert.

Geta, die berühmten japanischen Sandalen aus Holz.

Mit ihrer Holzsohle und dem Stoffriemen, der zwischen den Zehen verläuft, sind diese traditionellen Schuhe aus Japan ein wenig die Vorfahren unserer heutigen Flip-Flops. Sie werden normalerweise mit einem Kimono getragen und sind insgesamt typisch für das Land der aufgehenden Sonne. Praktisch und bequem - auch wenn das vielleicht nicht die erste Vorstellung eines Westlers ist - dienen die japanischen Getas vor allem dazu, dem Kimono mehr Höhe zu verleihen, damit er nicht auf dem Boden schleifen kann. Heutzutage können sie sowohl zu traditioneller japanischer Kleidung als auch zu westlicher Kleidung und Sommerkleidung getragen werden, auch wenn sie immer seltener zum Einsatz kommen. Man findet sie vor allem bei Zeremonien, Festivals oder an den Füßen von Geishas.

Die verschiedenen Arten von Geta

In Japan gibt es viele verschiedene Formen von Geta - jedes Paar Schuhe ist für einen bestimmten Anlass oder sozialen Status geeignet -, aber diese hölzernen Sandalen bestehen immer aus einem Körper oder einer Sohle (Dai) und einem Stoffriemen (Hanao). Der Unterschied zwischen den Geta besteht in der Regel in den Plattformen oder Zähnen (ha), die die Sohle überragen. Je nach Modell gibt es keine, einen oder sogar zwei Zacken, die hoch oder kurz sein können. Häufig haben die Zinken an der Unterseite eine Gummibeschichtung, um ein Abrutschen zu verhindern, die Abnutzung des Holzes zu verringern und das Klappergeräusch auf dem Boden zu dämpfen.
geta japonaise
  • Hiyori geta : Dies sind die häufigsten Getas. Sie haben zwei Zinken (ca. 5 cm) und machen ein unverkennbares Klappergeräusch auf dem Boden. Die Zähne und die Sohle werden aus einem einzigen Holzblock geschnitzt. Diese Getas werden sowohl von Frauen als auch von Männern getragen. Der Unterschied liegt in der Form der Sohle: Sie ist bei Frauen runder und bei Männern eckiger. An regnerischen Tagen tragen die Japaner ama geta, eine lackierte Version mit einer Zehenkappe.
  • Bankara geta : Im Gegensatz zu den Hiyori-Geta bilden die Zähne der Bankara geta keine Einheit mit der Sohle, sodass sie nach Abnutzung ausgetauscht werden können. Die Zähne sind außerdem höher. Bankara geta werden in der Regel von Schülern getragen.
  • Tengu geta : Die Tengu geta sind leicht zu erkennen und haben nur einen einzigen Zahn, der in der Mitte der Sohle platziert ist. Die Fortbewegung mit dieser Art von Sandalen erfordert viel Übung und Gleichgewichtssinn. Sie sind in der Regel Theaterschauspielern und traditionellen Tänzen vorbehalten.
  • Oiran geta: Diese japanischen Sandalen haben drei sehr hohe Zacken (ca. 22 cm). In der Edo-Zeit wurden diese geta von den Oiran, hochrangigen Kurtisanen, getragen, daher auch ihr Name.
  • Okobo : Wegen des besonderen Geräuschs dieser Sandalen auf dem Boden (der pokkuri-Laut ist eine Onomatopöie dieses Geräuschs) auch " pokkuri Geta" genannt, bestehen Okobo-Getas aus einem einzigen, 10 cm hohen Holzblock. Die Sohle ist hohl und kann ein kleines Glöckchen enthalten. Diese Art von Geta ist Frauen und insbesondere maiko, den Geisha-Lehrlingen, vorbehalten.
  • Ukon geta : Die Ukon geta entspricht einer weiterentwickelten Form dieser Sandalen, die einen ausgezeichneten Kompromiss zwischen dem japanischen Stil und dem Komfort von Hausschuhen darstellt. Dieses Paar Sandalen hat eine flache oder leicht erhöhte Sohle mit einem breiten Absatz auf der Rückseite. Wenn man diesen Schuh mit einem westlichen Pendant vergleichen müsste, dann wären es bequeme, leichte und elegante Steppschuhe, die sich perfekt für zu Hause eignen.

Wie trägt man japanische Geta?

Diese traditionellen japanischen Sandalen werden barfuß oder mit japanischen Fingersocken, den Tabi, getragen. Die Sandalen sind dafür bekannt, dass sie gut für die Körperhaltung und gegen Rückenschmerzen sind. In der Regel wählen die Japaner die Größe der Geta so, dass die Fersen hinten etwas überstehen. Um den vollen Komfort von Getas zu genießen, sollten Sie darauf achten, dass Ihre Füße perfekt von dem Stoffriemen gehalten werden. Wenn Ihre Füße beim Gehen von der Sohle abheben, besteht die Gefahr, dass Sie sich einen Knöchel verstauchen. Um dies zu verhindern, können Sie den Riemen enger stellen, indem Sie an den sichtbaren Fäden unter der Sohle ziehen.

comment porter geta

Unsere japanischen Sandalen wurden sorgfältig ausgewählt, um Ihnen die beste Qualität zu garantieren und Ihnen gleichzeitig eine große Auswahl an Sohlen, Farben und Drucken zu bieten. Um sicherzugehen, dass Sie die richtige Größe wählen, sollten Sie sich an unseren Größenratgeber halten, der in jeder Beschreibung zu finden ist.

Zori, japanische Sandalen aus Reisstroh

Entdecken Sie unsere Kollektion an Zori, den traditionellen japanischen Sandalen aus Reisstroh. Diese Sandalen werden von erfahrenen japanischen Handwerkern handgefertigt und sind bequem und elegant. Ihr Material aus natürlichem Reisstroh oder Binsenstroh sorgt für eine optimale Atmungsaktivität Ihrer Füße, während ihr traditionelles Design Ihrem Outfit einen Hauch japanischer Kultur verleiht. Unsere Zori sind für Männer und Frauen erhältlich und eignen sich für jeden Anlass, egal ob Sie zu Hause bleiben oder Kampfsportarten ausüben. Bestellen Sie jetzt und bringen Sie einen Hauch von Authentizität in Ihre Garderobe!